Neu
 
Juni 2017

Am Samstag, den 10. Juni 2017 findet ab 13.00 Uhr der
7. Bienentag auf dem Abshof im Rahmen des Projektes "2010 Königinnen für das Ruhrgebiet" statt. Eine Wegbeschreibung und nähere Infos finden Sie hier. Nach der Begrüßung und Führung über den Abshof durch Dr. Gerd W. Thörner spricht Jacco van de Ree zum Thema "Bienenhaltung auf der Insel - Die schwarze Biene auf Texel", sowie Torben Schiffer zum Thema "Neues vom Pseudoskorpion"

Juni 2016

Im Rahmen des Projektes "2010 Königinnen für das Ruhrgebiet" findet am 11.Juni 2016 um 13.30 Uhr der 6. Bienentag auf dem Abshof statt.
Nach einer Führung über den Abshof spricht Jonathan Powell (www.tree-beekeeping.org , www.naturalbeekeepingtrust.org) zum Thema "Von wilden Honigbienen lernen & Ziedlerei".
Eine Wegbeschreibung zum Abshof finden Sie hier.

November 2015
Dr. Gerd Thörner wird mit dem Umweltpreis der Stadt Düsseldorf geehrt.
Juli 2015
Der Grauschnäpper (Muscicapa striata) hat erfolgreich auf Abshof - Gut Plungscheuer gebrütet.
Juni 2015
Am Samstag, den 13. Juni 2015 findet ab 14.00 Uhr im Rahmen des Projektes "2010 Königinnen für das Ruhrgebiet" der 5. Bienentag auf dem Abshof statt.
Juli 2014
Dr. Gerd W. Thörner erhält den "Auenkauz 2014", eine Auszeichnung der Biologischen Station Haus Bürgel e.V. für hervorragendes ehrenamtliches Engagement im Naturschutz.
Juni 2014
Es wurde das gemeinsames Beweidungsprojekt "Bruchhauser Feuchtwiesen" mit dem Naturschutzzentrum Bruchhausen ins Leben gerufen. Ab dem Jahr 2014 wird die Pflege der Bruchhauser Wiesen durch eine extensive Mischbeweidung aus Auerochsen und Skudden stattfinden.
Mai 2014
Am Samstag, den 17.Mai 2014 findet ab 14.00 Uhr auf dem Abshof der 4. Bienentag im Rahmen des Projektes "2010 Königinnen für das Ruhrgebiet" statt.
Dezember 2013
Unter dem Motto "Klimahelden gesucht" wurden am 10. Dezember 2013 im Rathaus der Umweltpreis der Landeshauptstadt Düsseldorf verliehen. Ausgezeichnet wurde auch eine Gruppe von Vogelkundlern, die die Auswirkungen des Klimawandels auf die Vogelwelt untersucht. Im Rahmen des Integrierten Monitoring von Singvogelpopulationen (IMS) wurden auf dem Abshof Vögel gefangen, anschließend beringt, vermessen, gewogen und wieder freigelassen.
Mai 2013
Am 25.Mai 2013 findet ab 16.00 Uhr im Rahmen des Projektes "2010 Königinnen für das Ruhrgebiet" der
3. Bienentag auf dem Abshof statt.
Veranstaltungshinweise können hier heruntergeladen werden.
Mai 2012
Am 19. Mai 2012 findet im Rahmen des Projektes "Bienenpflege - 2010 Königinnen für das Ruhrgebiet" der 2. Bienentag auf dem Abshof statt.
September 2010
Am 29. September 2010 fand im Rahmen des Projektes "Bienenpflege - 2010 Königinnen für das Ruhrgebiet" ein Treffen auf dem Abshof statt.

Prof. Dr. Jürgen Tautz vom Biozentrum der Universität Würzburg hielt einen Vortrag mit dem Titel "Superorganismus Honigbiene".

Das Faltblatt der Veranstaltung kann hier heruntergeladen werden. (*.zip, 578 KB)
Mai 2008
Im Schleiereulenkasten hat im Monat Mai eine Rostgans gebrütet. 8 Gössel sind auf die Welt gekommen und haben sich nach dem Schlupf unversehrt in die Tiefe gestürzt.
Mai 2008
Seit dem 5. Mai 2008 sind ca. 60 Skuddenlämmer auf die Welt gekommen.
Mai 2008
Athene noctua - der Steinkauz - die Leitvogelart der Streuobstwiesen, ist wieder auf den Abshof zurückgekehrt und hat eine Armschwinge als Visitenkarte hinterlassen.
April 2008
Die Schleiereule brütet im NABU-Dreieckskasten im Totholzbaum neben der Schäferei.
April 2008
Die neu errichtete Schäferei hat an ihren Giebelseiten je einen Schleiereulenkasten, sowie ein von außen befliegbares komfortables Fledermausquartier erhalten.
30. August 2007
Im Rahmen der Bildungsveranstaltungen des NABU Düsseldorf, finden am Donnerstag, den 30.08.2007 auf dem Abshof ein Vortrag und eine Führung zum Thema "Abshof - Gut Plungscheuer, Revitalisierung einer historischen Hofstelle" statt. Beginn 18:30 Uhr.
12. Januar 2007
Die Wiederherstellung der historischen Streuobstwiese ist abgeschlossen. Ergänzend wurden 25 Hochstamm-Obstbäume, vorzugsweise alter, rheinischer Sorten gepflanzt.

Mit der Restaurierung des denkmalgeschützten bergischen Hofes (ca. 1650), wurde in Zusammenarbeit mit der Unteren und Oberen Denkmalbehörde begonnen.
29. Dezember 2006
Wegen der hohen Temperaturen in den letzten Wochen, wurde heute die Wiese gemäht.
18. Mai 2006
Heute wurde ein Pärchen Rostgänse auf dem Abshof gesichtet.
17. Juni 2005
Seit heute befinden sich 8 Exemplare der vom Aussterben bedrohten Hühnerrasse "Bergische Kräher" auf dem Abshof.
April 2005
Der Turmfalke brütet auf dem Abshof. Es befinden sich bereits vier Eier im Nest.
April 2005
Fünf Schleiereulen-Junge sind geschlüpft.
10. April 2004
Es befinden sich sechs Eier im Nest der Schleiereule.
8. April 2004
Die Schleiereule hat das fünfte Ei gelegt.
7. April 2004
Bis zum heutigen Tage befinden sich bereits vier Eier im Nest der Schleiereule.
1. April 2004
Die Schleiereule (Tyto Alba) brütet das zweite Jahr in Folge auf dem Abshof und hat sich somit fest etabliert.
März 2004
Bau einer Eisvogelwand, um den seltenen Eisvogel (Alcedo atthis) als Brutvogel zu etablieren.
Frühjahr 2004
Ein Quartier der Zwergfledermaus (Pipistrellus Pipistrellus) wurde auf dem Abshof entdeckt. Es befindet sich in einer Wand aus aufgeschichtetem Holz.
Herbst 2003
Fast alle Zwerghühner sind dem Hühnerhabicht zum Opfer gefallen und wurden auf sechs Tiere dezimiert.
Mitte 2003
Seit Mitte 2003 befinden sich zwölf Zwerghühner auf dem Abshof. Sie haben sogleich mit dem Brüten begonnen.
Mai 2003
Die Skuddenherde hat die Zahl von 105 Tieren erreicht.
Frühjahr 2003

Der stark gefährdete Rotmilan (Milvus Milvus) wurde auf dem Abshof gesichtet.

Die Schleiereule (Tyto Alba), die bisher nur als Gastvogel beobachtet wurde, hat einen der beiden Eulenkästen bezogen und erstmals wieder auf Düsseldorfer Stadtgebiet gebrütet und erfolgreich fünf Junge großgezogen.

25.04.2002
Der neu erstellten Rubrik "Avifauna" wurde eine Liste der auf dem Abshof vorkommenden Brut- und Gastvögel hinzugefügt. Die Liste wurde freundlicherweise von Herrn Dipl.-Biologen Tobias Krause zur Verfügung gestellt.
25.04.2002
Die Rubriken "Avifauna", "Fortbildung" und "Gästebuch" wurden hinzugefügt. Bis zur vollständigen Implementierung des Gästebuchs wird es jedoch noch etwas dauern.
21.04.2002
Innerhalb des letzten Monats wurden insgesamt 32 Skuddenlämmer geboren.
10.04.2002
Die Wasserralle wurde auf dem Abshof erstmals wieder auf Düsseldorfer Stadtgebiet nachgewiesen.
November 2001
Auf dem Abshof gelang erstmals auf Düsseldorfer Stadtgebiet der Nachweis der Zweifarbfledermaus.